Bericht der Lesung mit Carla Maria Heinze

Am 14. März 2019 hatte ich das große Vergnügen, die Kriminalautorin Carla Maria Heinze in meinem Bürgerbüro in der Landauer Straße 8 zu einer Lesung begrüßen zu dürfen. Frau Heinze las aus ihrem aktuellen Roman „Brandeburger Gold“ und sorgte für einen spannenden und interessanten Abend, der ganz im Zeichen der Literatur stand.

Als überaus sympathische und nahbare Autorin stand Frau Heinze den Besucherinnen und Besuchern der Lesung vor und nach ihrem Auftritt Rede und Antwort hinsichtlich ihres Berufes als Schriftstellerin.

Frau Heinze verzichtete zugunsten einer Spendensammlung für die Berliner Obdachlosenhilfe e.V. auf ein Honrar. Die Spenden werden dem Verein zeitnahe von Frau Heinze und mir persönlich übergeben.

Die Lesung wurde dankenswerterweise von der Buchhandlung Mertiny und Sohn mit einem Büchertisch unterstützt.

Ich danke Frau Heinze und den interessierten Zuhörinnen und Zuhörern für diesen überaus gelungen Abend und würde mich freuen, Sie bei einer der nächsten Lesungen in meinem Bürgerbüro begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Florian Dörstelmann